i-unit group | Vision 2030

Diskussionsforum vision 2030

„Vision 2030 der i-unit group – das soll etwas Großes, etwas Besonderes für die gesamte Gruppe sein. Das soll das Selbstverständnis der i-unit group auf ein neues Level heben und uns auf einen gemeinsamen Blick für die kommenden Jahre einstimmen.“ – Mit diesen Worten wurde das gesamte Team der i-unit group und der wissenswerft für den Nachmittag des 30. Juli 2021 nach Braunschweig zur Vorstellung der finalisierten Vision 2030 eingeladen.

Andreas Tieftrunk und Sascha Rühmann begrüßten die Anwesenden bei schönstem Sonnenschein und gaben zunächst einen Überblick über den Ablauf des Nachmittags.

Den Auftakt bildete ein Diskussionsforum, in dem Lisa Anders und Michael Schmidtmann mit Andreas und Sascha ihre Eindrücke und Highlights aus dem Strategieworkshop und den Gruppenarbeiten der i-unit-Teams erläuterten und Blicke in die Zukunft einfließen ließen.

vision 2030 rede

Anschließend stellten Nicolas Manke, Denis Seefeldt, Sven Schmidtmann, Tilo Geipel, Thomas Gabor und Jörg Neubert die Vision 2030 als Ergebnis aus dem Strategieworkshop Ende Juni, der Beraterrunde und den weitergeführten Gruppenarbeiten im Juli vor.


Mit Gruppenarbeiten ging es danach weiter. In fünf Teams fanden sich alle Mitarbeiter zusammen, ließen ihrer Kreativität bei der Erstellung von Collagen der Road Map 2030 freien Lauf und stellten diese anschließend vor.

teamwork vision 2030


Die Bilder sowie die Vision 2030 wurden durch Galerie Jaeschke gerahmt, so dass sechs Kunstwerke für eine systemische Wanderausstellung entstanden. Diese Ausstellung wurde beim After Work Event am 7. Oktober 2021 in Braunschweig erstmals präsentiert und fand großen Anklang beim Team.

Neuesten Blog Beiträge

Vier Augen sehen mehr als zwei

In diesem Blogbeitrag setzen wir die Diskussion über die bedeutende Rolle der Due Diligence in M&A-Transaktionen fort. Wie bereits erwähnt, handelt es sich dabei um einen ressourcenintensiven und höchst relevanten Abschnitt. Zeitdruck kann zu Fehlern führen. Ein M&A-Berater als zusätzliche Kontrollinstanz unterstützt nicht nur im Projektmanagement und der Steuerung der Due Diligence, sondern auch in Bezug auf Datenqualität und externe Sichtweise, was einen Mehrwert für Gesellschafter schafft.

Due Diligence einfach gemacht

Optimieren Sie Unternehmens-Transaktionen mit i-capital. Von Recherche bis Vermittlung – gewinnen Sie Zeit im M&A-Prozess.

i-unit group Newsletter - immer gut informiert sein!

Ich möchte den i-unit group Newsletter erhalten. Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen.